Neben gut ausgebildeten Helferinnen und Helfern bedarf es aber auch der notwendigen Hilfsmittel. Zu diesem Zweck steht uns ein Einsatzleitwagen (Baujahr 2016) und ein ein Rettungswagen (Baujahr 2007) zur Verfügung.
Ebenso kann zu Einsatzzwecken auf den Gerätewagen Sanität des Katastrophenschutzes (Baujahr 2012, WAS-Aufbau) zurückgegriffen werden, der ebenfalls in Ahnatal stationiert ist. Seit 2020 ergänzt ein gebraucht erworbener Gerätewagen in Sonderausstattung (Baujahr 2006, Magirus-Aufbau) den Fuhrpark.

Diese Fahrzeuge bieten, neben der notwendigen medizinischen und technischen Ausstattung, auch die Möglichkeit, über Funk weitere Hilfe über die Zentrale Leitfunkstelle in Kassel nachzufordern oder mit anderen Einsatzkräften (Feuerwehr und Rettungsdienst) zu kommunizieren.