Chili con carne beim DRK

Schon zum zweiten Mal bot das Ahnataler Rote Kreuz selbstgekochtes Chili con carne an seinem Weihnachtsmarkt-Stand an, der in diesem Jahr am Kammerberg aufgebaut war. Am zweiten Advent kamen so viele Besucher, dass bereits um 17.00 Uhr, also eine Stunde vor Ende des Marktes, alles ausverkauft war. Viele nette Begegnungen gab es, Gespräche und vor allem Menschen, denen es sehr gut geschmeckt hat. Dies war in erster Linie der engagierten Ortsvereinsvorsitzenden Angelika Glusa zu verdanken, die sämtliche Vorbereitungen, insbesondere das Kochen, getroffen und mit einigen Helfern im Vorfeld den Stand liebevoll dekoriert hat. Ein sich abwechselndes Team von Aktiven betreute im Anschluss den Stand und verkaufte das CCC. 

 

(vlnr: Angelika Glusa, Vorsitzende DRK Ahnatal, und ihr Stellvertreter Stefan Braun)

DRK Ahnatal unterstützt Bad Arolser Klinik

Im Rahmen eines mehrmals jährlich stattfindenden Trainings, bei dem Pflegekräfte und Ärzte des Krankenhauses in Bad Arolsen in theoretischen und praktischen Blöcken ihr Fachwissen vertiefen und die Versorgung schwerletzter Patienten üben, unterstützten die Ahnataler Rotkreuzler diesen Workshop. Dabei stellten sie Verletztendarsteller zur Verfügung, die einzelne Fallbeispiele simulierten, ebenso das Rettungsdienstpersonal und den Ahnataler KTW, um die Patientenübergabe an der Schnittstelle zwischen Rettungsdienst und Klinik für beide Seiten zu trainieren. Ein für alle Beteiligten sehr lehrreicher und intensiver Trainingstag, der wieder einmal die hohe Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Krankenhaus aber auch zwischen Haupt- und Ehrenamt unterstrich.

DRK betreute Reitturnier in Twistetal

Seit einigen Turnieren schon betreuen die Ahnataler Rotkreuzler die anspruchsvollen Reitveranstaltungen des SV Nieder-Waroldern. Auch in diesem Jahr war der Ahnataler Krankentransportwagen, diesmal mit Unterstützung der Einsatzkräfte aus Niestetal, auf dem Reitgelände an der Waldecker Straße im Einsatz und stellte so, zusammen mit einer Ärztin, die medizinische Versorgung im Hintergrund sicher. Wie immer eine sehr gut organisierte Veranstaltung und ein engagiertes, sympathisches Team von Reitvereinsmitgliedern. Vielen Dank für den herzlichen Empfang und die gute Zusammenarbeit!

(Archivbild)

 

Team der Führungskräfte verstärkt

Neben Mabel Stuewer hat nun auch Isabel Dux als zweite Frau die Ausbildung zur Gruppenführerin absolviert und die Prüfung erfolgreich bestanden. Damit ist sie im Team um Jan-Niklas Glusa, Timo Heinzemann, Dennis Heer (auch Zugführer), Frank Günther und Mabel Stuewer die sechste Führungskraft beim DRK Ahnatal. Darüber freuen wir uns sehr und gratulieren ihr recht herzlich!

 

(Dienststellungsabzeichen Gruppenführer/in)